07.02.2015

Orchideen als Tischdamen

Ich weiß nicht wie es Ihnen geht, aber im Frühling da fehlt es mir auf der Fensterbank meist etwas an Platz. Allzu viele meiner Pflanzen buhlen dann um die beliebten Plätze, entweder nur in der Helligkeit oder gar ganz in der Sonne.


Nun habe ich alle Orchideen, die nun angefangen haben zu blühen, in ein einziges großes Gefäß gegeben und deren Füße mit etwas Woll-Schnipsel umkleidet. So sieht man die Töpfe nicht und es passt ja ganz gut zu Jahreszeit, die Füße in Wolle zu hüllen.

In der Gruppe stehen sie nun auf unserem Esstisch und leisten uns mit ihrer Eleganz Gesellschaft bei den Mahlzeiten. Und schwupp-diwupp habe ich wieder Platz auf der Fensterbank gewonnen ...

Tschüss, ich bin dann mal neue Pflanzen kaufen ...