27.02.2015

Seelenfarben - Vorfrühling


Hier sind  sie nun, die ersten Seelenfarben nach dem Winter. 

Hier sieht man das Schneeglöckchen, ein ganz filigraner und lieblicher Frühlingsbote. Hat man ihn an passender Stelle in den Garten gepflanzt, dann breitet er sich willig aus und der Bestand wird Jahr für Jahr größer und schöner.

Die 2. Frühlingspflanze ist der Winterling in seiner leuchtend-gelben Farbe.  Eigentlich bin ich nicht wirklich ein Gelb-Fan, aber nach dem farblosen Winter, tut einem jeder fröhliche Farbklecks in der Seele gut. Der Winterling zieht sich nach der Blüte unter die Erde zurück und kommt erst wieder im nächsten Frühling als eine der ersten Blüten zum Vorschein.