29.06.2015

Drei einsame weiße Rosen in meinem Garten

Unbekannte weisse Rose
Drei noch einzeln stehende weiße Rosen
habe ich in meinem Garten.

Die eine ist eine Schönheit ohne Namen, welche ich einmal irgendwo günstig erstanden habe. Die nächste dürfte Rosenliebhabern bekannt sein, sie wurde auf den Namen Climbing Iceberg getauft. Die dritte im Bunde ist die, sicherlich auch bekannte, Ilse Krohn superior.  Die beiden Letzten habe ich erst seit einem Jahr in meinem Garten und kann daher noch nicht sehr viel über sie erzählen.

Zuerst unsere unbekannte Schöne in weiß:

Sie blüht an einem recht schattigen Platz in meinem Garten. Sie blüht einmal sehr reich und ist ein toller Anblick in Kombination mit einer blauen Clematis, welche ihr Gesellschaft leistet. Leider ist sie nicht sonderlich regenfest, wenn sie zu viel Regen abbekommt, dann bildet sie beigefarbige Mumien aus, welche man dann entfernen sollte.



Unbekannte Rose


Unbekannte Rose

Unbekannte Rose
Nun die Nummer zwei, Climbing Iceberg:

Bisher ist sie noch sehr filigran in ihrer Erscheinung und sucht Anlehnung an den Rosenbogen, den ich ihr zur Seite gestellt habe. Die Blätter sind derzeit von Sternrußtau befallen. Es wird zu beobachten sein, wie sich ihre Gesundheit weiterhin darstellt.


Climbing Iceberg

Climbing Iceberg

Climbing Iceberg

Climbing Iceberg

Last but not least: Ilse Krohn superior

Eine sehr stabile und bisher auch gesunde Rose, deren Blüten recht lange halten und leicht ins zarteste Gelb übergehen. Ihr zur Seite wächst eine Clematis in einem Rotton und ich bin gespannt, wie die beiden miteinander aussehen werden, wenn die Clematis aufgeblüht ist.

Ilse Krohn superior

lse Krohn superior

lse Krohn superior

lse Krohn superior