14.05.2016

Allium musicum , habet gloriam



Wie der Gong in einer Meditationsmusik, 



so ist das Erscheinen des Zierlauchs in meinem Blumenbeet. Sind sie alle aufgegangen, dann färben sich die Wellenformen in verschiedenen Lilatönen, die ich mit ihren Zwiebeln ins Beet gezeichnet habe.


Genießen wir doch einfach das Gongspiel und die Gongschläge ...



Im Abendlicht erkennt man vermehrt die schmalen Stängel auf denen die große Kugel sitzt und in sich zu ruhen scheint - fast als meditiere sie. Da passt doch unser Gong ganz fantastisch dazu, findet ihr nicht auch?



Der Mensch braucht Stunden, wo er
sich sammelt und in sich hineinlebt.
Albert Schweitzer


Sorgsam verpackt sind sie, wie alle Pflanzen dieser Welt und enthüllen nach und nach ihre ganze Schönheit. Der ganze Prozess ist eine Abfolge von wunderbar anzusehenden Augenblicken der Entfaltung. Die diesem Post beigefügte Musik kann helfen, auch uns zu entspannen und nach und nach unsere Sinne zu entfalten, um in uns hineinzuspüren. Probiert es einfach einmal aus ... nur Mut!






Jeder Zierlauch hat seine eigene Größe und für mich auch seine eigene Klangform. Es entsteht ein wunderbares Gong-Orchester in meiner Vorstellung.


Wer seinen Kopf freihaben will,
sollte ihn mit viel Natur durchlüften.

Helmut Glaßl Thüringer Aphoristiker






Sternkugellauch - Allium cristophii

Hier haben wir einen besonderen Lauch in der Anpflanzung. Es ist der Sternkugellauch und er steht für mich in diesem Post ein wenig für  Sternschnuppen, die uns während der Entspannung kleine Wünsche erfüllen können.


Sternkugellauch - Allium cristophii

Sternkugellauch - Allium cristophii zwischen Funkien und Farnen

Sternkugellauch - Allium cristophii in Nachbarschaft der Birke



Ein Blumenbeet in zwei Etagen. Die Laucharten gehören zu den Himmlischen, die den luftigen Bereich des Beetes erobern und förmlich über den anderen schweben. Eine ähnliche Wirkung hat das Eisenkraut, auch es schwebt über den Pflanzungen und lässt alles leicht und locker erscheinen.



Wie man sieht, wirkt der Lauch besonders in großen Gruppen angepflanzt am allerschönsten, dies hat er mit den meisten anderen Zwiebelpflanzen gemeinsam.



Das Wichtigste in Kürze:


Zierlauch - Allium

Ordnung
  • Spargelartige
Familie: 
  • Allisgewächse
Unterfamilie: 
  • Lauchgewächse
Höhe: 
  • je nach art bis über einen Meter
Standort: 
  • sonnig - im Sommer gerne trocken, Bodenfeuchtigkeit wird von der Zwiebel nicht vertragen
Besonderheiten: 
  • Grün erst nach dem Absterben entfernen 
  • der zu Deko belassene Samenstand verteilt reichlich Samen und bildet im Folgejahr unzählige Sämlinge


Ich hoffe, ihr habt euch bei diesem Post der Klänge etwas weggeträumt in andere Sphären und könnt nun mit neuer Energie und Aufmerksamkeit euer angefangenes Tagwerk fortsetzen.

Es grüßt euch mitten aus der Entspannung

Marion
alias


Verlinkt mit:



Kommentare:

  1. Wunderschön deine Zierlauchkugeln. Bei mir stehen sie auch kurz vor der Blüte. Leider nicht so zahlreich wie bei dir. Ich glaube, dass muss ich im Herbst unbedingt ändern.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    lg Gabriele ☼

    AntwortenLöschen
  2. Diesjahr hat sich einiger Zierlauch wieder besonnen, bei uns zu blühen ( aber unser Garten ist halt zu schattig für diesen schönen Zwiebelblüher ).
    Danke für deinen ausführlichen Kommentar bei mir & schöne Pfingsttage!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön der Lauch!
    Bei uns ist es noch nicht ganz so weit - aber die ersten öffnen bereits die Blüten. Wenn es jetzt warm wird ... ach wie freu ich mich, wenn dann auch bei uns die Bälle tanzen!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!
    Einen wunderschönen, entspannenden Beitrag hast du da geschrieben. Bisher habe ich mich, ehrlich gesagt, mit dieser Pflanze noch nicht auseinander gesetzt. Aber, du machst sie uns hier ja richtig schmackhaft. Wunderschön sieht sie bei euch im Garten aus.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marion,
    wieder ein sehr informativer Post. Tolle Idee mit dem Gongspiel zu dem Zierlauch; da kann man sich wirklich wegträumen...
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Genau das brauchte ich jetzt....dankeschön!Ein arbeitreicher Tag liegt hinter mir, nun habe ich "Rücken"!
    Das kommt davon....! So, jetzt versenke ich mich in deine schönen Bilder und lausche den wunderbaren Klängen.....!
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Blumenfrau, der Name gefällt mir so gut,
    liebe Marion,
    einfach wieder einmal nur schööööööööööööööööööööön!!!
    Ich mag deine Fotos einfach,
    liebe Abendgrüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  8. Super Schalenentspannungsmusik!!! Danke!!

    AntwortenLöschen
  9. Wie wunderschön! Bei meiner Mutter stehen auch ein paar Stängel - wenn sie übermorgen in den Urlaub fliegt, dann wandern sie zu mir in die Vase. Deine Bilder sind wunderschön, dein Beet herrlich! Deine Liebe zu Blumen ist unverkennbar, liebe Marion.
    Was plagt dich denn heute? Ist es heute Abend schon besser?

    Die Mutter ist mitnichten ein Zwiling, sie ist Jungfrau. Zwillinge sind ihr und mir ausgesprochen suspekt und die, die wir kennen, uns auch ausgesprochen unsympathisch. Wegen der zwei Gesichter, die alle uns bekannten Zwillinge tatsächlich haben und ausleben ... Zusammengefügt habe ich die Blumen und ich Bin Steinbock ;-) Verordnete Gedenktage sind auch scheusslich, da gebe ich dir recht. Trotzdem habe ich ganz spontan das Kaffeetrinken an diesem Tag zu mir verlegt, der Mutter zu Ehren. Oder so.
    Ich hab für Montag tatsächlich einen klitzekleinen Lost Place, er war nicht ganz so lost, wich dachte ...

    Ich wünsche dir für morgen einen besseren Tag als der heutige es war!

    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  10. Das macht so richtig Freude die schönen Fotos und die Klangmusik dazu.
    Mein Mann liebt die Klangmassage.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  11. Ein schönes Pflänzchen. Ich mache mich auf die Suche danach. lg Regula

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Blumenfrau Marion, ein toller Post mit wunderschönen Bildern, wahren Zitaten und so entspannender Meditationsmusik. Ich werde dabei träge im Denken und könnte glatt einschlafen.
    Das Allium wirkt ganz zauberhaft in Deinem Garten. Ich versuche es seit ein paar Jahren. In meinem Garten mag es nicht bleiben, was ich sehr schade finde.
    Entspannte Feiertage und liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  13. Beautiful! I enjoy the show of the alliums every year. They are easy and always colourful in this time of the year. Groetjes Hetty

    AntwortenLöschen
  14. Ach der Zierlauch...der macht in Vaters Garten was er will. Letztes Jahr habe ich im Herbst einige Zwiebeln am vorderen Zaun gesetzt. Komischerweise wächst er jetzt im ganzen Garten, als wären die Zwiebeln gewandert. Deine Bilder sind wieder sehr schön.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Marion ... eine wunderschöne Einstimmung auf die "Erlauchten". Bei mir dauert es noch ein bisschen bis zum großen Auftritt.
    Liebe Grüße und noch einen schönen Pfingstmontag,Christa

    AntwortenLöschen
  16. Eine schöne Idee, den Lauch zu präsentieren und und so eine schöne Entspannungsmöglichkeit zu bieten. Sehr stimmig, vielen Dank, Marion!

    Xenia

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Marion, ein Traum - ich liebe den Zierlauch sehr - habe bis dato leider nur ein ganz paar Zwiebeln gesetzt, aber leider stehen sie wohl am falschen Platz, die Blätter treiben aus, sie welken und leider kommt keine Blüte mehr .... du schreibst, sie mögen es sonnig - da stehen sie wohl falsch bei mir, ich werde das ändern und mir noch ein paar mehr zu legen, denn in der Menge sehen sie wirklich wunderbar aus - Danke für die tollen Bilder und schönen Worte
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  18. Das war jetzt ein traumhaft schöner Post von dir. Besonders durch die zarten Klänge, die den herrlichen Lauch begleiten.
    Ich liebe diese Töne sehr und habe selber einen grossen Gong und eine Klangschale, nebst klingenden Windspielen. Unser Garten ist ja sehr gross, da geht das.
    Die Schale steht auf einem Findling und den Klöppel habe ich an einem Band so im Baum befestigt, dass er bei Wind ganz von selber anschlägt.

    Ich lausche noch immer den Tönen...sooo schön....träum....

    Herzliche, entspannte Grüsse
    Gaby

    AntwortenLöschen
  19. Herrlich, wie schön Du den Zierlauch in Deinen Bildern präsentierst. Bin sehr angetan vom wunderschönen Garten und auch von den Klängen , sehr genossen habe ich Deinen post. Danke !!!!
    Liebe Abendgrüße von Carmen

    AntwortenLöschen

Einige liebe Worte sind für mich wie ein warmer Regen im Mai ... sie geben mir die Kraft für ein ganzes Blogger-Jahr, kreativ in die Welt zu schauen. Ich danke euch allen dafür.

Gerne besuche ich auch eure Blogseiten und hinterlasse einen Kommentar. LG Marion