13.05.2016

Da tanzt der Bär und steppt der Stein

Bildunterschrift hinzufügen

zusammen gibt's ein Sträußelein!




Sich im Tanze aneinander schmiegend, geben sie ein schönes blau-weißes Bild ab. Die dritte Blume im Bunde (na, wenn das mal gut geht) ist die Brunnera, die eine anderen Blauton mit ins Spiel bringt. Den schmucken Rahmen bildet das satte Maigrün, welches derzeit überall zu finden ist.



Sobald du merkst, dass du dich im Kreis drehst, 
ist es Zeit aus der Reihe zu tanzen. 

Unbekannt




Wollen wir doch die Mitwirkenden der Tanzgruppe kurz beim Namen nennen: Hier haben wir

  • Blauroten Steinsamen (Aegonychon purpurocaeruleu) - Staude des Jahres 2000
  • Bärlauch vertreten durch Blüte und Blatt (Allium ursinum)
  • Kaukasus-Vergissmeinnicht (Brunnera macrophylla)
  • Eichenlaub (Quercus)
  • Frauenmantel-Blätter (Alchemilla mollis)

Heute steht mir nicht der Sinn nach viel Wissensübermittlung, daher soll es reichen, wenn ihr wisst, um welche Pflanzen es sich in diesem Blumenreigen handelt. 

Es ist ein neugieriges Grüppchen, es linst immer wieder in das weit offene alte Fenster hinein. Leider ist hier wirklich gar nichts zu sehen - wie schade.

www.blumenfrauen.blogspot.de - Strauß blau weiß - Bärlauch - Steinsame
www.blumenfrauen.blogspot.de - Strauß blau weiß - Bärlauch - Steinsame

Aber für euch habe ich hier etwas zu sehen, nämlich die Blümchen durch eine Makrolinse, damit man deren wahre filigrane Schönheit erkennen kann. 

Der Blaurote Steinsame - www.blumenfrauen.blogspot.de
Der Blaurote Steinsame - www.blumenfrauen.blogspot.de
Der Bärlauch im Blütenkleid - www.blumenfrauen.blogspot.de
Der Bärlauch im Blütenkleid - www.blumenfrauen.blogspot.de
Die Brunnera macrophylla - www.blumenfrauen.blogspot.de
Die Brunnera macrophylla - www.blumenfrauen.blogspot.de

Nun nehmen wir wieder etwas Abstand, man möchte ja nicht allzu aufdringlich erscheinen - nicht wahr?! Der Blaurote Steinsame (ja der heißt so!) hat wirklich eine ganz außergewöhnlich schöne blaue Farbe, die so nur ganz selten vorkommt. Daher werde ich zur Blütezeit auf ihn des Öfteren angesprochen, da er in meinem Vorgarten wächst.

www.blumenfrauen.blogspot.de - Strauß blau weiß - Bärlauch - Steinsame
www.blumenfrauen.blogspot.de - Strauß blau weiß - Bärlauch - Steinsame

Ich kann es eben einfach nicht lassen. Hier noch eine wichtige Information: Der Steinsame ist eine ausdauernde und sehr wuchsfreudige Staude, die sich sowohl mit ihrem Rhizom als auch mit den langen, auf dem Boden aufliegenden Triebstücken, ausbreitet. Wer sie sich wegen der schönen blauen Blüten anschaffen möchte, sollte sich ihres Ausbreitungsdranges stets bewusst sein.

www.blumenfrauen.blogspot.de - Strauß blau weiß - Bärlauch - Steinsame
www.blumenfrauen.blogspot.de - Strauß blau weiß - Bärlauch - Steinsame
Wenn frischer Wind weht,
schließen einige die Fenster -
andere setzen die Segel


Markus Wind

www.blumenfrauen.blogspot.de - Strauß blau weiß - Bärlauch - Steinsame
www.blumenfrauen.blogspot.de - Strauß blau weiß - Bärlauch - Steinsame


Hier habe ich den Strauß dann fast noch beim Fensterln ertappt - dabei sind wir hier doch im Schwabenland und das Fensterln ist  in Bayern Tradition. Vielleicht liegt es an der Farbzusammenstellung, dass der Strauß sich doch ganz bayrisch fühlt. Na dann pfüat aich Gott mitternand.

So grüße ich ganz herzlich
und übersende euch ein wenig des intensiven Bärlauchduftes
welcher mich hier so umweht!

Marion

die sich auch über eine von euch hinterlassene liebliche Duftnote freuen würde.


Verlinkt mit:






Kommentare:

  1. Da hast du den Bärlauch ja wunderschön in Szene gesetzt. Aber damit hast du auch einen kräftigen Duft in der Wohnung, oder?

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sylvia, der Knobiduft weht im Garten umher, ich habe den Strauß nicht ins Haus geholt ;-)). LG Marion

      Löschen
  2. what a gorgeous little arrangement! have a beautiful daY!

    AntwortenLöschen
  3. Fantastic photos of the pretty flowers next to the wooden frame, all beautifully composed. Very interesting information too. Thank you very much for linking to Today's Flowers. Happy weekend :)

    AntwortenLöschen
  4. ...ein interessanter Post, mit tollen Bildern.
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  5. Das würde ich ja gerne mal sehen, den Bär tanzen und Stein steppen!!!! :)
    Wieder ein wunderschönes Sträußchen gemacht!!!
    So toll anzusehen, DANKESCHÖN!!!!!
    Liebe Marion, deine Fotos und Collagen sprechen mich so an,
    weil du in ihnen immer Dinge zeigst, die ich sehr mag
    und eben auch deine eigene Art sie zu zeigen!
    Toll dich zu finden...
    Ganz liebe Grüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  6. These flowers go well together. I like to bind small bouquets of garden flowers too. It is fun!

    AntwortenLöschen
  7. Welch schöner Reigen aus Blumen und Sprüchen liebe Marion, Bärlauch habe ich eine ganze Hucht im Wald gefunden - so schön!!!
    Liebe Freitagsgrüsse von Katja

    AntwortenLöschen
  8. Deine Bilder sind wieder einmal so wunderschön. Nun, die Protagonisten sind ja auch wunderschön, besonders der Steinsamen und die Vergissmeinnicht. Ich kann mich ja total in das Blau der Vergissmeinnicht versenken, auch hier finde ich dass es kein vergleichbares Blau gibt. Bärlauch benutze ich eigentlich gar nicht in der Küche, obwohl er anscheinend so gut schmeckt wie er aussieht.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Merlanne, da kannst du auch mal draus ein Süppchen kochen, schmeckt sehr lecker. Oder einfach in eine Butter einkneten - zusammen mit anderen Kräutern auch toll! LG Marion

      Löschen
  9. Einfach nur schön, deine Zusammenstellung der Blüten und dazu die Blätter vom Bärlauch...
    Einfach schön!
    Hab ein schönes Pfingsten!
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  10. Wow, wieder was für ein schöner Strauß!! Traumhaft schön sieht es aus, märchenhaft.
    Ich hätte es sogar als Brautstrauß genommen, da ich eben etwas wollte, was nicht alltäglich ist, aber fein und trotzdem einfach schlicht ist. Es ist ein Prinzessinstrauß. ;-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Ein ganz wundervoller Strauß, ich mag das Blau Weiß sehr gerne! ♥ Wunderschöne Bilder liebe Marion!!
    Liebste Grüße ins Pfingstwochenende
    Christel

    AntwortenLöschen
  12. Ein schönes Sträußchen,....und wieder mal dazu gelernt! Bärlauch im Blumengebinde, eine tolle Idee! Wir haben eine Unmenge davon im Garten,...juhuu,...und sobald er blüht, werde ich Vasen damit bestücken!
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Marion, da hast Du einiges reingepackt in Deinen schönen blau-weißen Strauß!
    Ich liebe diese Farben. Danke für Deinen Kommentar bei mir. Irgendwo habe ich es mir notiert mit der Pflanzenjauche. Aber ich denke, dass man das auch googlen kann. Was für den Menschen gut ist, hilft den Pflanzen allemal. Ich habe vergessen, meine Rosen zu düngen, werde jeder Gießkanne Wasser einen kleinen Becher Jauche zusetzen, wenn sie denn fertig ist. Bärlauch einfach in den Kompost zu werfen, ist mir zu schade.
    Frohe Pfingsten und liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  14. Very nice. I love the color combination. Super.
    http://momentsfrozentime.blogspot.nl/

    AntwortenLöschen
  15. Ganz toll und der Duft!!! Man riecht es bis hierher.
    Hier steppt im Moment auch der Bär.
    Schöne Pfingsten wünsche ich dir
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  16. Lovely macro shots. I have the garlic in my garden too. But it is a bit invasive! Better eat them all. Groetjes Hetty

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Marion, was für ein schöner Blumengruss. Ich liebe auch Kaukasusvergissmeinich. Das Blau ist so leuchtend. Und die herzförmigen Blätter sehen auch im Sommer sehr dekorativ aus.
    Ich wünsche Dir ein schönes Pfingsten, liebe Grüße sendet dir
    Christin

    AntwortenLöschen
  18. Ach was für ein hübscher Strauß!
    Aber ob mir der Knoblauchduft so reizvoll erscheint?
    Schönes Wochenende,
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea, der Knobiduft weht im Garten umher, ich habe den Strauß nicht ins Haus geholt ;-)). LG Marion

      Löschen
  19. Was für ein herrliches Sträußchen.....und die Farbenpracht ich bin begeistert.
    ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  20. Schöner Strauß und schön fotografiert.
    Mein Steinsame blüht dieses Jahr zum ersten Mal, ich bin ganz stolz!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  21. Wunderschön!*****
    Woher kriegst du so viele Steinsamenblüten her? Ich habe sie im Topf und traue mich da nichts abzuschneiden...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Astrid, da es die Anderen vielleicht auch interessiert antworte ich hier:

    Die Steinsame wächst bei mir wie Unkraut ... ein ganzer Hang vor meinem Haus ist mit ihr, Efeu und Essigbaum überwuchert. Dies ist (leider) noch eine Restbeplanzung unserer Vorgänger, welche wir kaum in den Griff bekommen und vermutlich wird irgendwann nur ein Bagger helfen können. Die Steinsame ist wunderhübsch IM TOPF aber in den Garten würde ich sie niemals pflanzen. Im Post ist ja eine kleine Warnung gegeben worden. Viel Spass noch mit der schönen Blauen LG Marion

    AntwortenLöschen
  23. ...ein wundervolles Sträußlein, liebe Marion,
    besonder mit dem alten Rahmen, schön kombiniert,

    dir frohe Pfingsttage,
    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Marion,
    diesen Strauß hast du ganz wunderbar in Szene gesetzt. Tolle Zusammenstellung und vielen Dank für's Zeigen. Ich wünsche schöne Pfingsten.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  25. Was für wunderschöne Bilder, liebe Marion! Und dieser Strauß - ein Gedicht! Die Bärlauchblüten sehen wirklich zauberhaft aus. Gemeinsam mit dem blauen Steinsamenblüten.. herrlich! Liebe Grüße und schöne Pfingsten, Nicole

    AntwortenLöschen
  26. Wonderful photos of these lovely flowers. I love the blue ones.
    Many thanks for linking up with the Floral Friday Fotos meme.

    AntwortenLöschen

Einige liebe Worte sind für mich wie ein warmer Regen im Mai ... sie geben mir die Kraft für ein ganzes Blogger-Jahr, kreativ in die Welt zu schauen. Ich danke euch allen dafür.

Gerne besuche ich auch eure Blogseiten und hinterlasse einen Kommentar. LG Marion