20.05.2016

Kleine Päonien-Spielerei,




 eins, zwei, drei - habt Spaß dabei!




Mir war es heute nach Spielen zu Mute. Da man aber mit Lebewesen nicht spielen soll, habe ich mir gedacht, ich spiele einfach nur mit dem Bild eines lebenden Wesens. Dann kann das Pflänzchen weiterwachsen und die Leute erfreuen, ich habe aber trotzdem etwas zum herumspielen und ausprobieren für mich.

Da ich letzthin einen Post gelesen habe, in welchem etliche Foto-Online-Bearbeitungs-Programme vorgestellt wurden, wollte ich eines der vorgestellten Programme einmal an eigenen Bildern testen. 


Päonia - Strauch-Pfingstrose - www.blumenfrauen.blogspot.de
Päonia - Strauch-Pfingstrose - www.blumenfrauen.blogspot.de


Interessant ist dies für all jene, die sich kein Programm für den Computer leisten wollen oder können. Online gibt es mittlerweile sehr viele Bearbeitungsprogramme, so dass man für den schnellen Gebrauch wie für den Blog oder auch für die Geburtstagskarte einfach etwas gestalten kann!

Der Name klang so nett, darum habe ich mir dieses Programm einmal etwas näher vorgenommen:


Ich tue dies aus reiner Neugierde, somit handelt es sich nicht um eine versteckte Werbeaktion sondern nur um einen einfachen Testbericht vom User für User.

Päonia - Strauch-Pfingstrose - www.blumenfrauen.blogspot.de
Päonia - Strauch-Pfingstrose - www.blumenfrauen.blogspot.de


Das Programm ist in vielen Teilen kostenlos zu verwenden und es können alle Ergebnisse auch kostenlos heruntergeladen oder geteilt werden.

Kostenpflichtige Elemente sind mit einer Krone gekennzeichnet und es wird auch während des Gebrauchs darauf hingewiesen, dass dies nun nur noch mit Registrierung und Bezahlung weiterzuführen ist.



Päonia - Strauch-Pfingstrose - www.blumenfrauen.blogspot.de
Päonia - Strauch-Pfingstrose - www.blumenfrauen.blogspot.de

Das oberste Bild einer Serie ist immer das Original. Die folgenden Bilder wurden von mir in unterschiedlichen Bereichen bearbeitet:

Hier haben wir einen Fokus auf die Schärfe in der Mitte und Unschärfe nach außen hin.

Das 2. Bild der Serie ist auch mit Fokus allerdings auf die Helligkeit hin bearbeitet.

Päonia - Strauch-Pfingstrose - www.blumenfrauen.blogspot.de
Päonia - Strauch-Pfingstrose - www.blumenfrauen.blogspot.de



Päonia - Strauch-Pfingstrose - www.blumenfrauen.blogspot.de
Päonia - Strauch-Pfingstrose - www.blumenfrauen.blogspot.de

In der nächsten Serie spielte ich ein wenig mit Schwarz und Weiß und ließ zum Teil ein wenig der Ursprungsfarbe durchleuchten.

Päonia - Strauch-Pfingstrose - www.blumenfrauen.blogspot.de
Päonia - Strauch-Pfingstrose - www.blumenfrauen.blogspot.de

Päonia - Strauch-Pfingstrose - www.blumenfrauen.blogspot.de
Päonia - Strauch-Pfingstrose - www.blumenfrauen.blogspot.de


Dieser Serie habe ich etwas verrücktere Bearbeitungen zugemutet. Aber das Bild kann dies durchaus tragen.

Zuerst wurde das Bild gedreht. Danach sind Reflektionen aus dem Zentrum der Pflanze zu erkennen - ein anderes Mal ist es ein Overlay mit Regentropfen. Beim dritten Bild ist eine farbige Fläche mit hineinmultipliziert worden.

Päonia - Strauch-Pfingstrose - www.blumenfrauen.blogspot.de
Päonia - Strauch-Pfingstrose - www.blumenfrauen.blogspot.de

Das Programm bietet im kostenfreien Modus schon eine große Auswahl an Veränderungsmöglichkeiten. Der bezahlte Modus ist nochmals um einige interessante Anwendungen reicher. 

Ich komme eigentlich immer mit der kostenlosen Variante zurecht und habe damit schon genügend Auswahl und Spaß. 

Einziges evtl. Manko, alles ist in Englisch. Aber durch Ausprobieren kann man nach und nach die wesentlichen Begriffe erlernen, welche sich doch oft wiederholen.

Die Collagen sind ebenfalls mit Pic-Monkey angefertigt - auch das funktioniert ganz gut. Wenn man sie auf die eigenen Wünsche zurechtschneidern möchte, gibt es dafür einen grünen Knopf Editor. Damit lässt sich alles Wesentliche anpassen, von der Anzahl der Fächer bis hin zu deren Größe.

Päonia - Strauch-Pfingstrose - www.blumenfrauen.blogspot.de
Päonia - Strauch-Pfingstrose - www.blumenfrauen.blogspot.de

Die helleren Strauch-Päonien (oder Baumpäonien) sind allesamt zu bewundern im botanischen Garten von Tübingen. Die Bordeauxfarbene ist bei mir im Garten zu Hause. 

Da das Wetter in den letzten Tagen nicht dafür gemacht war, draußen bei der Päonie Kaffee zu trinken, habe ich mir eine Blüte von ihr und einige Maiglöckchen auf die Kaffeetafel gestellt.

Hier also nun auch noch mein kleiner Beitrag zum Blumen-Freitag, welcher ja an mehreren Stellen ausgetragen wird:

Päonia - Strauch-Pfingstrose - www.blumenfrauen.blogspot.de
Päonia - Strauch-Pfingstrose - www.blumenfrauen.blogspot.de


Päonia - Strauch-Pfingstrose - www.blumenfrauen.blogspot.de
Päonia - Strauch-Pfingstrose - www.blumenfrauen.blogspot.de

Päonia - Strauch-Pfingstrose - www.blumenfrauen.blogspot.de
Päonia - Strauch-Pfingstrose - www.blumenfrauen.blogspot.de

Päonia - Strauch-Pfingstrose - www.blumenfrauen.blogspot.de
Päonia - Strauch-Pfingstrose - www.blumenfrauen.blogspot.de


Päonia - Strauch-Pfingstrose - www.blumenfrauen.blogspot.de
Päonia - Strauch-Pfingstrose - www.blumenfrauen.blogspot.de




Es grüßt euch aus der Flut der Päonien-Bilder-Spielerei 
und einer Tasse Kaffee nebenbei...

Marion

alias


Kommentare:

  1. Das ist richtig klasse das Programm, das habe ich auch... ich liebe es auch für Collagen oder wenn man eine Schrift hinzufügen muss.... echt toll....Viel Spaß beim Rumprobieren liebe Marion ♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  2. Ach liebe Marion,
    es war ja wieder einmal nicht anderes zu erwarten, als dass du mich mit deinen wunderschönen Fotos,
    verzückst...
    Dies gelingt dir doch wirklich immer!!!
    Super sind sie deine Blumen und Aufnahmen.
    Total freut mich deine Spiellust und deine lieben Einführungen und Erklärungen dazu,
    das ist ja nett!!!
    Hab ein ganz schönes Wochenende, die Sonne scheint!!!
    Herzliche Grüße,
    die monika*

    AntwortenLöschen
  3. Wow, liebe Marion,
    das sind wirklich Spielereien vom Feinsten.
    Da hast du dich für ein tolles Bearbeitungsprogramm
    entschieden. Ich glaube, ich muss mich auch einmal an
    ein solches Programm heranmachen.
    Einen schönen Start ins Wochenende wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Sehr toll!
    Diese Funktionen konnte alles auch die Picasa, womit ich meine Bilder bearbeitet und in Speicherplatz hochgeladen habe für den Blog. Diese war auch ein google Produkt, wie der Blog selbst, so hat es zusammen perfekt funktioniert. Nun, jetzt schließt google diese Dienstleistung und sortiert die Bilder wo andershin um, was mir gerade in dem Moment große Problemen verursacht.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Guten Abend
    und ♥lich willkommen beim Natur-Donnerstag .
    Ich freue mich, dass du diesen prachtvollen Post zu mir verlinkt hast.
    Ich würde mich freuen, dich nun öfters bei mir anzutreffen .-)
    liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  6. Die dunkle Strauchpäonie löst ein Habenwollen bei mir aus.... Leider mag ich den Geruch nicht gerne, stelle mir aber auch Jahr für Jahr eine in die Wohnung. Die Schönheit lässtvdichbstrahlen mich ertragen.-
    Ich arbeite übrigens nur mit Picmonkey und bin damit sehr zufrieden...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marion, danke für diesen interessanten Post über 'Spielerei am Bild'. Das werde ich mal ausprobieren. Ansonsten sind deine Fotos wieder vom Feinsten! LG Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Stunning flowers and exquisite photographs. Sorry for being so late in commenting. I have had both a family member and a friend quite ill, and have not had much time for visiting blogs but have been trying to catch up now I have free time. Thank you for sharing with Today's Flowers Mary. I very much appreciate you doing so :) Have a great weekend!

    AntwortenLöschen
  9. wunderschöne Spielereien..
    abder die Päonie ist ja eine Wucht
    so ein große Blüte
    und die Farbe..
    wunderschön
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Marion,
    Leider komme ich längst nicht so oft zum Posten und kommentieren, wie ich gerne möchte :((
    Meist reicht die Zeit am Tablett oder PC gerade aus, um wenigstens in meinen Lieblingsblogs mitzulesen.
    Darum auch erst heute meine Reaktion auf deinen Besuch bei mir.
    Das du eure Hühner gerne im ganzen Garten laufen lassen würdest, kann ich gut verstehen. Die Hinterlassenschaften sind dabei nicht das größte Problem, aber die Hühner würden aus deinem Garten 7n kürzester Zeit eine umgewühlte Wildnis machen. Leider :(

    Deine Erfahrungen mit dem Bildprogramm sind sehr interessant und hilfreich. Ich werde es auf jeden Fall mal näher anschauen!

    Liebe Grüsse und noch eine gute Nacht
    Gaby

    AntwortenLöschen

Einige liebe Worte sind für mich wie ein warmer Regen im Mai ... sie geben mir die Kraft für ein ganzes Blogger-Jahr, kreativ in die Welt zu schauen. Ich danke euch allen dafür.

Gerne besuche ich auch eure Blogseiten und hinterlasse einen Kommentar. LG Marion