19.08.2016

Die Annabelle, die Annabelle





sie ist so schön und wächst so schnell!





Annabelle oh Annabelle, du bist so herrlich .... unkompliziert!

Die Hortensie Annabelle ist eine meiner Lieblingspflanzen. Es handelt sich hier um eine garantiert immerblühende Hortensie, welche an den Trieben des aktuellen Jahres ihr blühendes Unwesen treibt.

Man schneidet die Pflanze (im Gegensatz zu anderen Hortensienarten) im zeitigen Frühjahr vor dem Austrieb auf ca. 20 cm zurück und lässt sie dann einfach gewähren.

Im Laufe des Frühlings bildet sie an jedem Trieb eine große weiße wunderschöne Blütendolde, welche im Sommer von einem reinen Weiss in ein etwas grünliches Weiss übergeht. Erst dann ist sie reif für den Schnitt. Schneidet man sie früher, straft sie einen mit der Welke, selbst in der mit Wasser gefüllten Vase. Also Geduld meine Lieben - Geduld.


www.blumenfrauen.blogspot.de Strauß, Hortensie Annabelle, Edeldistel
www.blumenfrauen.blogspot.de Strauß, Hortensie Annabelle, Edeldistel

Von eben dieser Pflanze habe ich eine bereits leicht grünliche Blüte entnommen, da wie bereits erwähnt, nur diese reif genug sind, um geschnitten zu halten. Diese habe ich in eine Vase mit Wasser gegeben.

Das Kleine habe ich in ein größeres Glasgefäß gestellt und die Samenstände eines Blasenbaumes (Koelreuteria paniculata)dekorativ rundherum hineingelegt.

Noch dazu gesellt sich eine Edeldistel in schönem Blau, welche mir auf dem Häckselplatz aufgefallen ist und welche ich dann einfach nicht zurücklassen konnte.

www.blumenfrauen.blogspot.de Strauß, Hortensie Annabelle, Edeldistel
www.blumenfrauen.blogspot.de Strauß, Hortensie Annabelle, Edeldistel

Die Edeldistel benötigt kein Wasser, da sie in diesem Reifezustand noch wunderschön eintrocknet. Etwas reifer und es wäre schon zu spät gewesen - Glück gehabt!

Auch die Hortensie wird, wenn das Wasser aufgebraucht ist, sehr schön eintrocknen - dann ist er fertig, der lange haltende Trockenstrauß, der an einen Sommer erinnert - naja, an einen Zeitraum, der eigentlich ein Sommer hätte sein sollen.

Den alten Schrank habe ich absichtlich draußen platziert. Er ist mir samt Holzwurmbelagerung auch auf dem Sperrmüll begegnet und er durfte es sich gemeinsam mit meinem altehrwürdigen Pflegestuhl (hier habe ich berichtet) auf meiner Rosenterrasse unter dem regenschützenden Dach gemütlich machen. Drinnen im Schränkchen ist genügend Platz, um Töpfe und Gärtnerhilfsmittel unterzubringen - ein wirklich tolles Stück, finde ich.


www.blumenfrauen.blogspot.de Strauß, Hortensie Annabelle, Edeldistel
www.blumenfrauen.blogspot.de Strauß, Hortensie Annabelle, Edeldistel

Die Hortensie wächst übrigens vom Schatten bis zur Sonne auf jedem Standort. Allerdings benötigt sie als Flachwurzlerin recht viele Wassergaben und diese werden noch häufiger,  je sonniger der Standort ist.

Im Herbst und Winter dürfen die verblühten leicht bräunlichen Blütenstände weiterhin an der Pflanze verbleiben. Sie schmücken immer noch und sehen im Frost und Schnee nochmals besonders märchenhaft aus. 

Die Hortensie Annabelle gibt es mittlerweile auch in einer gefüllten Variante, allerdings ist diese sehr anfällig für abgeknickte Blütenstände. Weiterhin gibt es eine rosafarbene Selektion, welche mir persönlich nicht ganz so gut gefällt, da bei ihr die Blüten deutlich kleiner ausfallen und die Farbe etwas blass ist. Aber dies ist natürlich wie bei allen Dingen - Geschmackssache!

So seid nun herzlich gegrüßt 
und habt ein schönes Wochenende!

Marion

alias


VERLINKT MIT:

Kommentare:

  1. Ich liebe alle Hortensienarten. In den Tropen gibt es gant hellblaue und dunkel lila Sorten und sie wachsen mächtig. Deine Dekostrauß ist besonders schön. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marionetten,
    das gefällt mir so gut. Ich werde das auch machen. Annabellinchen hat die Seniorin zuhauf und diese Edeldistel der Schafnachbar.

    Gleich morgen werde ich so einen Strauß machen und ihn trocknen.

    So schön, ich sag ja Ideen muß man haben.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt weiß ich, wie sie heißt, die Schöne! Und auch, dass ich sie ruhig kräftig einkürzen darf. Ich habe ein bisschen geschnitten und wurde schon mit doppelter Größe belohnt.
    Sehr schön, deine alte Kommode und dein Sommerstrauß, der dir den Herbst versüßen wird!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marion,
    endlich weiß ich warum meine Hortensienblüten welken ...Dankeschön für den Tipp. Im nächsten Jahr bin ich schlauer :-)
    Schönes Wochenene und Grüße über den Gartenzaun,
    Jo

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Marion,

    die Annabelle habe ich auch im Garten und ich liebe sie!!
    Aber das ich sie schneiden muss, wenn sie grün ist, wusste ich noch nicht!
    Habe es ein paar mal im weißen Zustand in der Vase versucht, aber ... keine Freude...
    Ich werde es gleich ausprobieren, denn sie ist jetzt schööön grün :-)
    Viele Dank für den Tipp!
    Dir ein wunderschönes Wochenende mit viel Sonne :-)
    Liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marion, der Strauss sieht fantastisch aus. Wir haben erst seit Juli drei Hortensien im Garten und die haben noch nicht so viele Blüten. Auch die Kugeldistel blüht noch ein wenig verhalten. Die Idee ist jedenfalls klasse.

    Ich versuche, wenn es geht, schon längere Kommentare zu hinterlassen, aber manchmal fehlt die Zeit. Schade ist es halt, wenn nie Rückmeldungen kommen.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marion,
    lieben Dank für die Wissenserweiterung durch deinen Post!!!
    Die Erfahrung habe ich auch schon gemacht mit dem Abschneiden....
    Annabelle oh Annabelle, du bist so herrlich .... unkompliziert und so wunderschön!!!!
    Wie schön, dass du sie heute ausgesucht hast um uns zu erfreuen!
    Ich finde es klasse, dass du am Grüngutplatz die Distel gefunden hast und gleich mitgenommen...
    So habe ich es früher mit meiner Mum auch immer gemacht...Ich finde es schön, dass es Menschen gibt, die aus den wunderbaren Wegwerfstücken noch so viel Schönes machen...
    Ich habe auch viel Freude daran, mit all dem Grünzeug umzugehen und etwas noch Schöneres enstehen zu lassen.
    Mir gefällt deine Dekokombination ausgezeichnet! Ich mag alte Schränke so gerne und deiner sieht einfach klasse aus!!!! Wie gut, dass du ihn retten konntest, welch Verlust wäre es sonst gewesen!!
    Toll, wenn sich unter deinem Dach, in deinem Garten, Schätze zusammenfügen!
    Er, der Schrank und dein Strauß so schön gesteckt und die Wasserschneckenmuscheln dazu eine Wonne anzusehen, so wunderschön!
    Danke für diesen schönen Post der mir gerade richtig gut getan hat!
    Alles Liebe dir, ich hoffe, es geht dir wieder ein wenig besser!!!!
    Hab an dich gedacht...
    Sei lieb gegrüßt und habe ein schönes Wochenende,
    herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen
  8. Ja die liebe ich auch, meine Anabelles! Herrlich unkompliziert ♥ Die Pinke Anabelle habe ich ja auch ;))Dein Hortensienstrauß sieht ganz wundervoll aus mit der Distel liebe Marion!!
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  9. ...ich habe schon seit ein paar Jahren eine Annabell im Garten, liebe Marion,
    und sie ist zu einem schönen großen Busch herangewachsen...dieses Jahr waren die Blüten zu schwer für die Stängel, weshalb sie nach einem starken Regen alle zu Boden sanken...jetzt habe ich sie schon geschnitten nur ein paar kleiner Blüten stehen noch...sollte ich sie dann im Frühjahr nochmal kürzen? werden die Stängel dann kräftiger?...sehr schön hast du sie mit den Kugeldisteln kombiniert...die sind bei mir auch schon verblüht, ich hätte es nicht fertig gebracht, sie früher zu schneiden, sie waren von Insekten so reich bevölkert, eine große Freude...

    wünsche dir ein schönes Wochenende,
    mit lieben Grüßen Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ich bin etwas spät mit meiner Antwort: Die Ausgangsgröße im Frühjahr sind ca. 20 cm. Sonst wird sie sehr hoch und damit extrem anfällig dafür bei Regen oder Wind umzufallen. Wenn Du sie jetzt schon sehr kurz gemacht hast, dann reicht das sicher schon aus, ansonsten den Rest erst im Frühling kürzen, falls sie noch etwas erfriert! Viel Spaß weiterhin damit ... LG Marion

      Löschen
  10. Ja, diese Hortensiensorte ist ein wahrer Gewinn!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. deine Hortensie mit den eingesetzten Disteln gefällt mir sehr gut und ist ein ganz zauberhafte Idee
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  12. Genau so ist es, liebe Marion! Allerdings ist Deine Edeldistel mir unter dem Namen 'Kugeldistel' bekannt. Sie wächst bei mir im tiefsten Schatten ohne mein Zutun.
    Und meine Annabelle habe ich schon genug gelobt, mußte allerdings kürzlich feststellen, dass
    ihre schweren Blütenköpfe das Erdreich küssen. Übrigens mein heutiger Friday Flowerday-Strauß besteht u.a. auch aus der Annabelle. Dieser Post mußte meiner 'Langeoog-Triologie' den Vorrang einräumen, erscheint erst in der nächsten Woche.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße von Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith, du bist einfach eine große Gartenkennerin und man kann dir keine Edeldistel für eine Kugeldistel verkaufen. Ich war immer der Meinung, dass alle extra für den Garten gezüchteten Sorten Edel- sind. Nun bin ich mir nicht mehr so sicher - das muss ich nochmals genauer nachvollziehen. Aber Kugeldistel ist in jedem Fall der korrekte Begriff dafür, da hast Du recht! Dass sie auch im Schatten wächst, das finde ich toll, werde ich beim nächsten Schattenbeet gleich berücksichtigen! Ganz liebe Grüße Marion

      Löschen
  13. sehr schön, Hortensien sind wunderbare romantische Blüten,
    LG susa

    AntwortenLöschen
  14. Toll dein Sträußchen in Lila-Weiß. Und auf dem alten Schränkchen siehst es besonders klasse aus. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schöne Bilder, informativ und kreativ. Kompliment! Das macht ihr wirklich gut :-)

    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Marion,
    das ist ein ganz fantastischer Strauß! Diese Sorte fehlt mir noch in meinem Hortensien-Sortiment.
    Liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  17. Herzlichen Glückwunsch für Deinen gelungenen Blog. Es sind wunderschöne Dekorationen drin enthalten. Ich wünsche weiterhin so gute und originelle Ideen

    AntwortenLöschen

Einige liebe Worte sind für mich wie ein warmer Regen im Mai ... sie geben mir die Kraft für ein ganzes Blogger-Jahr, kreativ in die Welt zu schauen. Ich danke euch allen dafür.

Gerne besuche ich auch eure Blogseiten und hinterlasse einen Kommentar. LG Marion