21.08.2016

Es duftet nach Tee in meinem Garten

www.blumenfrauen.blogspot.de Monarda Bergamotte

 

 

und daran ist die Monarda schuld.


Sie ist eine der vielen Pflanzen in meinem Bienen-Insekten-Blumen-Beet und ich möchte sie heute gerne vorstellen. Der deutsche Name lautet Indianernessel sowie wilde Bergamotte und wenn man sie anschaut, hat man mit etwas Phantasie einen Indianer mit Federschmuck vor Augen.

www.blumenfrauen.blogspot.de Monarda Bergamotte
www.blumenfrauen.blogspot.de Monarda Bergamotte
Die bei uns im Handel erhältlichen Garten-Stauden sind meist Hybriden aus der wilden Monarda fistulosa, welche aus Mexiko und Kalifornien stammt und der Monarda dydima, die in Nordamerika beheimatet ist.

www.blumenfrauen.blogspot.de Monarda Bergamotte
www.blumenfrauen.blogspot.de Monarda Bergamotte
www.blumenfrauen.blogspot.de Monarda Bergamotte
www.blumenfrauen.blogspot.de Monarda Bergamotte

Diese aparte Staude duftet nach Earl Grey Tee,oder besser, der Earl Grey Tee duftet nach ihr, welcher mit den Blättern einer Monarden-Art aromatisiert wird.

Neben ihrem Duft kann die Staude mit einer recht langen Blühzeit sowie der Beliebtheit bei Insekten aufwarten.

www.blumenfrauen.blogspot.de Monarda Bergamotte
www.blumenfrauen.blogspot.de Monarda Bergamotte

www.blumenfrauen.blogspot.de Monarda Bergamotte
www.blumenfrauen.blogspot.de Monarda Bergamotte
Sie ist relativ pflegeleicht und liebt besonders gerne sonnige Standorte. Ihr einziger dringender Wunsch ist jedoch, nach einem Regen oder Gießvorgang wieder durch den Wind getrocknet zu werden. Daher sollte man sie nicht zu dicht pflanzen. Sonst, oder wenn der Boden zu trocken ist, bekommt die Schöne ganz gerne den Echten Mehltau. Dieser ist recht unansehnlich und kann, wenn er stark auftritt, die Pflanze absterben lassen.

Kürzlich habe ich gelesen, dass es neue Erkenntnisse in der Behandlung des Mehltaus gibt, welche besagen, dass 1/8 Liter Milch auf 1 Liter Sprühwasser den Mehltau entgegenwirken kann. Dies sollte 2mal wöchentlich gesprüht werden. Ein Versuch lohnt sich sicher.

Das Farbspektrum dieser Pflanze erstreckt sich von Weiss, nach zart Rosa, über Pink und Rot bis hin zu Violett.

www.blumenfrauen.blogspot.de Monarda Bergamotte
www.blumenfrauen.blogspot.de Monarda Bergamotte
www.blumenfrauen.blogspot.de Monarda Bergamotte


Die Pflanze ist in jeder gut sortieren Gärtnerei erhältlich und es lohnt sich, ihr einen passenden Platz im Garten zu geben. Sie ist aufgrund ihrer Herkunft Nordamerika auch eine schöne Pflanze für die derzeit sehr modisch gewordenen Präriegärten.

www.blumenfrauen.blogspot.de Monarda Bergamotte

Ich sende euch die zarten Duftwolken der Monarde zu 
und grüße recht herzlich

eure
Marion

alias







Kommentare:

  1. Liebe Marion,
    ich rieche schon diese Duftwolken. Ich habe auch eine Staude im Kräutergarten; allerdings in Rot. Ich mag sie sehr diese Indianernessel; im Garten meiner Eltern stand sie auch.
    Einen schönen Abend noch & liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. In Violett habe ich die Indianernessel noch nicht gesehen...nur in Rot...
    Du hast sehr schöne Detailaufnahmen gemacht....
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marion, vielen Dank für die Vorstellung dieser interessanten Pflanze, die sieht richtig toll aus. Leider nichts für meinen Garten. Ich musste sämtliche Pflanzen, die anfällig für Mehltau waren entfernen. Bei uns regnet es einfach zu viel.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Den Tipp mit Milch gegen Mehltau habe ich mir gleich mal notiert, damit ich ihn nicht vergessen habe, wenn Mehltau bei meinen Pflanzen mal auftreten sollte. Schön wäre, wenn Milch auch gegen Rosenrost an meinen Rosen de Resht helfen würde. - Mit tollen Fotos hast Du die wilde Bergamotte vorgestellt. Wenn ich noch Platz hätte...
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marion,
    weißt Du, dass die Monarda auch als Heilpflanze eine wirklich gute Figur macht! Sie wirkt u. a. beruhigend, hilft bei Husten, Erkältung u. Fieber, ebenso bei Kopfschmerzen, Migräne und Übelkeit.
    Als Schnittblume kann man sie auch verwenden. Sie hält runde 14 Tage in der Vase (bei täglich frischem Wasser!)und duftet auch dort!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi, Du hast meinen Post aufs vortrefflichste ergänzt - vielen lieben Dank dafür. Diese ganzen Infos sind mir bei meinen Nachforschungen durchgegangen! Migräne - Übelkeit, das wäre ja sogar was speziell für mich - da muss ich mich nochmals tiefer mit der Materie befassen. Liebsten Dank für diese Informationen. Es grüß ganz herzlich Marion

      Löschen
  6. ...Earl grey ist mein Lieblingsschwarztee, liebe Marion,
    wieso habe ich die Staude eigentlich nicht im Garten? den Duft jedenfalls mag ich sehr...danke für deinen informativen Bericht,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe nochnie Bergamott gesehen oder wenn ja, wusste ich nicht, daß das war.
    Ich bin Teetrinkerin, meine Lieblingssorten sind aromatische schwarze Teen und dazwischen auch eral grey. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. I really like these plants. But they don't thrive in my garden. Probably to densely planted! Beautiful pictures! Groetjes Hetty

    AntwortenLöschen
  9. Ja die möchte ich auch noch unbedingt pflanzen! ♥ Danke fürs Erinnern liebe Marion und für diesen tollen Post!
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  10. Danke liebe Marion,
    deine Duftwolke ist hier angekommen!!!! :)
    Auch mit der Phantasie hat es funktioniert und ich konnte sofort einen Indianer mit Federschmuck vor Augen sehen.- Da ich leider keinen eigenen Garten mehr habe, kann ich sie nicht anpflanzen deine Blume,
    aber dafür genieße ich deine tollen Fotos und freue mich für die Anderen, die mit deinen einführenden Worten vielleicht Freude haben der Pflanze auch bei sich ein Zuhause zu schenken. Sehr liebevoll machst du das immer!!!
    Sei herzlich gegrüßt
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Marion,
    eine wunderschöne, filigrane Pflanze. Den Tipp den Mehltau betreffend muss ich mir merken. Eine meiner Rosen hat jedes Jahr Mehltau. Bin gespannt, ob es wirkt.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Marion,
    wundervolle Bilder, toller Text, ein Klassepost, danke dafür!

    LG
    Petra Gartenaeffchen

    AntwortenLöschen

Einige liebe Worte sind für mich wie ein warmer Regen im Mai ... sie geben mir die Kraft für ein ganzes Blogger-Jahr, kreativ in die Welt zu schauen. Ich danke euch allen dafür.

Gerne besuche ich auch eure Blogseiten und hinterlasse einen Kommentar. LG Marion