11.09.2016

Gute Tage - Schlechte Tage


www.blumenfrauen.blogspot.de Dahlienblüten Dahlie

 Gedanken mit Dahlie




Gute Tage

wie das obige Bild, so stelle ich sie mir vor, die guten Tage, die das Leben wie einen Tanz erscheinen lassen. Ein leichtes Hüpfen durch die Zeit, ohne die Schwere und die Sorgen der Nächte, welche sich unten im Kaffeesatz des Lebens bereithalten, um aufgewühlt zu werden. Heute ist einer dieser guten Tage, halten wir ihn fest. Erfreuen wir uns an ihm, um uns ihn später gut erinnern zu können, wenn wir ihn schmerzlich vermissen sollten.

www.blumenfrauen.blogspot.de Dahlienblüten Dahlie
www.blumenfrauen.blogspot.de Dahlienblüten Dahlie

 Nutze den Tag und verlass dich möglichst wenig auf den folgenden.

Horaz


www.blumenfrauen.blogspot.de Dahlienblüten Dahlie
www.blumenfrauen.blogspot.de Dahlienblüten Dahlie
Schon am morgigen Tag könnten dicke Wolken den Himmel verdunkeln. Das Tanzen ist zu Ende, die  Leichtigkeit senkt sich herab. Eine bedrückende Schwere übernimmt das Regiment des Tages und verhindert, dass wir ihn als einen der guten Tage erleben werden. Wenn wir Glück haben, werden wir ihn nicht in Erinnerung behalten,  den schlechten Tag.

www.blumenfrauen.blogspot.de Dahlienblüten Dahlie
www.blumenfrauen.blogspot.de Dahlienblüten Dahlie

Manchmal bin ich der Verzweiflung nahe,
doch gerade dann kommt mir der Gedanke,
dass es auch diesen Tag
nur einmal gibt in meinem Leben.
Eva von Tiele-Winckler


www.blumenfrauen.blogspot.de Dahlienblüten Dahlie
www.blumenfrauen.blogspot.de Dahlienblüten Dahlie


Haben wir es selbst in der Hand? Können wir dem Tag eine Richtung weisen?  Ist es Schicksal, was aus ihm werden und was er uns bringen wird?  Oft fühle ich mich wie ferngesteuert, ohne eine Möglichkeit, Einspruch zu erheben, wenn sich der Tag in die falsche Richtung entwickelt. Aber vielleicht liegt es ja nur an uns, am Abend darüber zu entscheiden, ob uns der Tag wohlgesonnen war, oder ob er uns etwas Wichtiges gelehrt hat.


www.blumenfrauen.blogspot.de Dahlienblüten Dahlie
www.blumenfrauen.blogspot.de Dahlienblüten Dahlie

Wenn der Tag nicht dein Freund war, so war er doch dein Lehrer.

Unbekannt

www.blumenfrauen.blogspot.de Dahlienblüten Dahlie
www.blumenfrauen.blogspot.de Dahlienblüten Dahlie


Vielleicht gibt es nicht nur Schwarz und Weiß? Vielleicht geben wir dem Tag mit unseren Gedanken bereits eine Richtung? Wenn wir bekommen was wir denken, dann wäre es von Wichtigkeit, sich über seine Gedanken mehr Gedanken zu machen!


www.blumenfrauen.blogspot.de Dahlienblüten Dahlie
www.blumenfrauen.blogspot.de Dahlienblüten Dahlie

Der Tag
färbt
unsere Gedanken

 

unsere Gedanken
färben
den Tag

Engelbert Schinkel


www.blumenfrauen.blogspot.de Dahlienblüten Dahlie
www.blumenfrauen.blogspot.de Dahlienblüten Dahlie

Schlechte Tage

Wenn die Farbe im Leben abhanden gekommen ist, dann fällt es schwer Leichtigkeit und Heiterkeit zu empfinden. Trübe Gedanken flankieren den Tag. Wir sind gefangen in einem Kreisel des Negativen. Unserer Umgebung ist es fast nicht möglich uns daraus zu befreien und dem Positiven  Zutritt zu verschaffen.

www.blumenfrauen.blogspot.de Dahlienblüten Dahlie
www.blumenfrauen.blogspot.de Dahlienblüten Dahlie


Lasst uns in den Himmel schauen - die Sonne scheint nicht in Schwarz und Weiß. Sie lässt alle Farben strahlen, ob wir wollen oder nicht. Wir sollten sie aufsaugen, die Farbvielfalt aufnehmen und über unsere Negativität träufeln. Vielleicht kann schon dies uns ein kleines Lächeln abverlangen - es wäre ein Anfang, der Anfang eines guten Tages.


www.blumenfrauen.blogspot.de Dahlienblüten Dahlie
www.blumenfrauen.blogspot.de Dahlienblüten Dahlie


Den Tag feiern
 

In den Wiesen der Gelassenheit liegen und in den Himmel des Glücks schauen. Sich an der Sonne der Zuversicht wärmen und an den Blumen der Freude schnuppern. Die Blüte des Augenblicks feiern.

Jochen Mariss

www.blumenfrauen.blogspot.de Dahlienblüten
www.blumenfrauen.blogspot.de Dahlienblüten

Ich wünsche euch viele guten Tage in eurem Leben. Bedenkt aber, auch die schlechten Tage sind manchmal sehr wertvoll - wenn wir verstehen, was sie uns lehren wollen.


Jeder Tag verbirgt einen Schatz,
ihn zu finden, ist eine Herausforderung.

Unbekannt



Es grüßt euch ganz herzlich

Marion

von

Kommentare:

  1. Liebe Marion, ergreifender Text und wunderschöne Bilder! Meine Dahlien legen gerade eine Pause ein. Blüten gibt es nur vereinzelt. Die Schnecken sind daran dieses Mal aber nicht schuld.

    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Wenn alles nie schwarz und nie weiß wäre, wenn das Leben selbst für einen jeden Einzelnen eine Abfolge von Schattierungen wäre, dann hätten wir nie die Fähigkeit zu Sehen bekommen. Aber wir können sehen - alle Farben den Regenbogens - und auch das Schwarz und das Weiß. Ich habe bereits die tiefste Nacht erlebt, liebe Marion, ich war da, wo nur noch einmal ein Licht zu sehen ist. Dieses ist das wundervollste Weiß der Welt. Niemals zu verzweifeln im Angesicht von Schwarz, das habe ich mitgenommen, das habe ich gelernt :-) Ich wünsche dir alle Tage der Welt, schillernd, in allen Farben der Welt...So lebe ich.

    Deine Petra

    AntwortenLöschen
  3. Danke, liebe Marion, für diesen wunderbaren Post mit so nachdenkenswerten Gedanken, passenden Zitaten und wunderschönen Fotos. Ich könnte ihn immer wieder lesen. Ja, ich denke auch, dass wir entscheiden, ob es ein guter und ein schlechter Tag war. Wenn er uns etwas fürs Leben lehrt und wir daraus lernen, dann kann auch ein schlechter Tag ein guter Tag gewesen sein.
    Tausend Dank, dass Du Dir so viel Zeit zum Stöbern bei mir genommen hast. Ich habe mich über Deine Kommentare sehr gefreut. Eine gute neue Woche und liebe Grüße von Edith

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marion,
    welch schöner tiefsinniger Post, der so viel in sich trägt....
    Deine Gedichte dazu sind so berührend und wundervoll dazu ausgesucht, sie umspielen alle Gedanken dazu,
    schenken Anregung, Ermutigung, Nachsinnen und das Gefühl, welches ich schon kenne, dass ganz viel in meinen, in unseren Gedanken liegt, vom Gelingen eines Tages...
    Danke für deine Idee, deine Worte für dein Zusammentragen, für deine tolle Gestaltung und Fotografie!
    Alles Liebe dir und viel Licht,
    herzlich Monika*

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Marion,
    ein bisschen können wir glaube ich beeinlussen. Wenn man nur ein bisschen schlecht gelaunt ist morgens, steckt man die anderen damit an. Also manchmal muss man tiiiieeef durchatmen, an was Tolles denken und dann wirds vielleicht doch ein guter Tag. Ist aber nicht leicht...
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marion,
    erlaube mir noch einen Ausspruch von Goethe Deiner wundervollen Sammlung hinzu zu fügen (es ist einer meiner Lieblingssprüche!)

    "Auch das ist Kunst, ist Gottes Gabe
    aus ein paar sonnenhellen Tagen
    sich soviel Licht ins Herz zu tragen,
    dass wenn der Sommer längst verweht,
    das Leuchten immer noch besteht!"

    Alles Liebe für Dich
    Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Ein sehr bewegender Post, liebe Marion ! Wie gut, das nicht ein Tag wie der andere ist. Erfreuen wir uns an den guten Zeiten und genießen jeden schönen Tag, dann kann man die nicht so guten Tage vielleicht besser aushalten. Wünsche Dir noch viele schöne Spätsommertage ♥
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra ♥

    AntwortenLöschen
  8. Soviel zum Nachdenken und wunderschöne Bilder. Danke

    AntwortenLöschen
  9. Sehr bewegend liebe Marion ♥.... und deine Bilder sind wieder wunderschön! Ich glaube übrigens auch, dass man jedem Tag etwas positives geben kann.... sei es auch noch so klein
    Drück dich lieb
    Christel

    AntwortenLöschen
  10. Alles ist schon gesagt, dem ist nichts mer hinzufügen, außer dass deine Bilder einfach fantastisch sind!
    Mein Favorit ist das allerletzte Bild!

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Marionette,
    herzlichen Dank für den schönen Post mit deinen schönen Bildern.

    Ja, wir können schon bestimmen auch gleich morgens, ob es ein guter Tag wird, indem wir schon am Morgen positive Gedanken haben. Ich habe diese Gedanken seit 4 Jahren, in denen ich in Rente bin und ich möchte noch viele solche schönen Tage haben.
    Wir waren heute im Scwarzwald und haben eine wunderbare Tour über 20 Kilometer in einer Schlucht gemacht, ich berichte darüber. Es war einfach nur schön.

    Wir machen zurZeit jeden Montag solche Touren, entweder mit dem Pedelec, dem normalen Fahrrad oder aber zu Fuß. Auch am Wochenende sind wir meist unterwegs.

    Das Leben ist so schön.

    Lieben Dank Eva

    AntwortenLöschen
  12. Wirklich schön zu lesen. Ich bin an jedem Ende eines Tages dankbar für die schönen Erlebnisse und ich schlafe niemals ein, bevor ich nicht etwas gefunden habe, wofür ich dankbar sein kann :) Alles Liebe, Angela

    AntwortenLöschen

Einige liebe Worte sind für mich wie ein warmer Regen im Mai ... sie geben mir die Kraft für ein ganzes Blogger-Jahr, kreativ in die Welt zu schauen. Ich danke euch allen dafür.

Gerne besuche ich auch eure Blogseiten und hinterlasse einen Kommentar. LG Marion