17.10.2016

Jetzt ist sie von morbider Schönheit



Wilde Karde - schwarzweiss-bunt Collage www.blumenfrauen.blogspot.de Gartenwetter 2016

was bleibt, ist die Erinnerung an grünere Zeiten.



Die in der Fotografie festgehaltene Pflanze: 

Die wilde Karde 

(Dipsacus fullonum L)


Begrenzt ist das Leben, doch unendlich ist die Erinnerung.

Unbekannt

Wilde Karde - schwarzweiss-bunt Collage www.blumenfrauen.blogspot.de Gartenwetter 2016
Wilde Karde - schwarzweiss-bunt Collage www.blumenfrauen.blogspot.de Gartenwetter 2016

Kommt der Herbst, dann beschäftigt uns nach und nach der Abschied. Der Abschied von einem Garten-Jahr, welches für unser Gärtner-Leben die Kulisse bemalte, die Hintergrundmusik komponierte und die Beleuchtung an- und ausknipste. 

Jedes dieser von uns gelebten Jahre ist einzigartig in seiner Zusammensetzung und hinterlässt unterschiedliche Spuren in unserer Erinnerung. Welche wir zu einem Rückblick heranziehen, das ist ganz uns überlassen und von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich.


Wilde Karde - schwarzweiss-bunt Collage www.blumenfrauen.blogspot.de Gartenwetter 2016
Wilde Karde - schwarzweiss-bunt Collage www.blumenfrauen.blogspot.de Gartenwetter 2016

Die schönsten Zeiten im Leben sind die, die dir beim Nachdenken ein Lächeln schenken ...

Unbekannt

Wilde Karde - schwarzweiss-bunt Collage www.blumenfrauen.blogspot.de Gartenwetter 2016
Wilde Karde - schwarzweiss-bunt Collage www.blumenfrauen.blogspot.de Gartenwetter 2016

Es liegt ganz an uns selbst, ob wir uns nur der schlechten Erfahrungen und der gemachten Fehler erinnern. Oder aber, ob wir uns sagen, man habe aus Fehlern doch einiges gelernt und dazu kam noch ein gutes Erlebnis, welches das Jahr verzauberte und es zu etwas Besonderem werden ließ.

Wilde Karde - schwarzweiss-bunt Collage www.blumenfrauen.blogspot.de Gartenwetter 2016
Wilde Karde - schwarzweiss-bunt Collage www.blumenfrauen.blogspot.de Gartenwetter 2016

Ja,  dieses nasse schmuddelige Zeitfenster war nicht wirklich ein Sommer. Dafür ist nun der Herbst deutlich zu heiß und zu trocken und somit mehr Sommer als Herbst. Vermutlich wird der Winter wieder eher ein Herbst sein, so schön windig, leicht nass und ohne Schnee. Wen wundert es dann, dass der Frühling schon eher ein nasser Winter war, mit viel Regen und ohne Ski-Fahrn. 

Dies könnten die Erinnerungen eines Gärtners sein und, wenn wir etwas Ordnung in das Jahreszeitenchaos bringen, dann werden wir feststellen, es war alles vorhanden, nur ggf. nicht zur richtigen Zeit und nicht in der gewünschten Ausführung. 

Aber, man kann nicht alles haben - stellt euch nur vor, wir hätten im nächsten Jahr zweimal Herbst und zweimal Winter .... da fällt es selbst mir schwer, etwas Positives daraus zu basteln. Wobei, wenn die zwei Herbste dann wieder sommerlich wären, dann könnte man darüber sogar beglückt sein!

So würde man über das Wetter 2016 in der Erinnerung vielleicht sagen: Es war überraschend, manchmal schön nass und eklig, manchmal wunderbar trocken und schön heiß und dies meist an irgendeinem Ort zum falschen Zeitpunkt. 

Bevor mich dieses Thema nun ganz kirre macht ...

Wünsche ich euch schöne Erinnerungen an was auch immer...

Es grüßt recht herzlich

Marion

alias



Kommentare:

  1. Hallo,
    jaaa, die wilde Karde hatte ich auch schon mal als Motiv

    http://rundumludwigsburg.blogspot.de/2015/08/das-blatt-einer-karde.html

    Manche Pflanzen eignen sich immer wieder als Motiv.

    Aber dieser Sommer war einer der wärmsten seit langer langer Zeit, wurd neulich auf der ARD gesagt.

    Also was wollen wir uns beschweren. Mir war es gestern und da war ja ein wunderschöner Tag, viel zu warm. So heute ist es angenehm. Ich freue mich auf den Winter.

    Lieben Gruß EVa :)))

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Bilder sind das,
    ja die Karde ist etwas ganz Besonderes,
    ich mag sie auch sehr gern.
    Manchmal mag ich den morbiden Charme der Pflanzen sogar noch mehr,
    als das frische Grün.
    Dieser Sommer, oder Herbst ist bei mir endlich mal in guter Erinnerung geblieben.
    Irgendwie denk ich hauptsächlich an wunderbare sonnige Tage und eine Reihe lauer Sommerabende zum Draußen sitzen.
    Mal schauen was der Winter uns bringen wird.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Your photos are stunning and so artistic. The black & white ones have a special glow and excellent contrast. Beautiful.

    Well, we can't help the weather :) Here in Finland the summer was chilly and it rained a lot. But the good thing was: no need for watering! The September was sunny and colorful, quite fantastic. So we got some compensation!

    I try to let the garden rest in peace and take some rest me too. Now is the time for books and other activities.

    LG riitta

    AntwortenLöschen
  4. Hübsche Karde und auch der etwas wehmütige Text gefällt mir. Hier war der Sommer nach ein paar Startschwierigkeiten sehr schön und sehr warm :-)

    AntwortenLöschen
  5. Diese Pflanze ist wirklich ein Künstler, tolle Motive bietet sie für Fotografen.
    Ja, die Jahreszeiten gibt es nicht mehr so, wie früher, als wir noch Kinder waren, alles verschiebt sich und man kann sogar eine neue Regelmäßigkeit entdecken.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Aufnahmen liebe Marion.....
    Ich mag sie total.....
    Ganz liebe Grüße Jen

    AntwortenLöschen
  7. Toll wie du die Karde festgehalten hast, so gefällt sie sogar mir- eigentlich finde ich sie ja doch schön, nur nicht im eigenen Garten, denn da hätte ich sie mal. Ich mag ja nichts was piekst, außer Rosen, grins....
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  8. Immer wieder schöne Motive....
    Ob in der "Blütezeit" oder im Herbst....
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  9. Für den Bruchteil einer Sekunde habe ich am Schluss auch an 'kirre' gedacht. Aber Du hast es ja selbst erkannt und die Notbremse gezogen, liebe Marion. Ja, die Erinnerung bleibt. Schöne Gedanken und tolle Zitate.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht so toll aus liebe Marion... ganz klasse Bilder! ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  11. What a beautiful perspective, your pictures and your reflections about the seasons. Love both. Groetjes Hetty

    AntwortenLöschen
  12. Wundervolle Bilder, liebe Marion.
    Ist nicht Schönheit immer dort, wo man sie finden möchte?
    Rosige Grüße von Christine

    AntwortenLöschen
  13. I really like these shots. They are simple but very elegant when seen in monochrome. Nicely done!

    AntwortenLöschen
  14. All that beauty out of a teasel plant, and you haven't even used the head yet. Marvellous.

    AntwortenLöschen

Einige liebe Worte sind für mich wie ein warmer Regen im Mai ... sie geben mir die Kraft für ein ganzes Blogger-Jahr, kreativ in die Welt zu schauen. Ich danke euch allen dafür.

Gerne besuche ich auch eure Blogseiten und hinterlasse einen Kommentar. LG Marion