01.12.2016

Adventszeit und KaffeeKränzle





Eine beerenfarbige Adventsdekoration für ein wunderbares, kleines KaffeeHaus




Draußen gibt es nur Kännchen, derer aber viele und geschmückt sind sie auch ....  Wer hier einfach nur so vorbeigeht, ist selbst schuld oder aber hat keine Lust auf eine schöne Tasse,Kaffee und ein leckeres Stück, hausgemachten Kuchen.



Wenn man durch die Kännchen aufmerksam geworden ist, findet man es auch sogleich - das KaffeeKränzchen. Ein kleines aber besonderes Kaffeelokal, geführt von zwei reizenden Ladies, die eines Tages nochmals einen beruflichen Traum in Angriff nehmen wollten. Sie haben es im September 2016 gewagt und es ist sehr gut gelungen, wie ich finde.



Das kulinarische Angebot reicht von frischer Bäckereiware aus einer Tübinger Backstube, über täglich selbstgebackenen leckeren Kuchen bis hin zu den verschiedensten Frühstücksvarianten. Diese sind in Erinnerung an längst vergangene gute Zeiten nach diversen Onkeln und auch Tanten benannt worden und tragen so schöne Namen wie: Heinz, Hedwig, Kurt oder Käthe. Dann wollen wir uns mal einen Onkel oder eine Tante munden lassen - wohl bekomms!



Auch aus dieser guten alten Zeit ist noch die Bizerba Waage, mit welcher man frisches Obst oder Gemüse abwiegen kann. Dies ist für die verschiedenen Frühstücksvariationen immer frisch vorrätig und kann somit auch erworben werden.



Hat man keine Zeit zu frühstücken und der Magen steht schon auf halb Zwölf? Kein Problem, die immer frisch angerichteten Sandwich-Päckchen helfen einem wieder auf die Beine und der Tag kann erfolgreich weitergehen - KaffeeKränzchen sei Dank!



Entscheidet man sich doch, hier zu verweilen, dann kann man an einem der Tische im Thekenbereich oder im Service-Raum Platz nehmen und sich bedienen lassen. Beim gemütlichen Sitzen am großen Fenster betrachtet man entspannt die Umgebung und zieht sich ein wenig aus der Hektik des Tages zurück. Soll das Leben doch draußen vorbeihetzen - hier ist es schön und gemütlich!

Wer beim KaffeeKränzchen gerne eine Feierlichkeit abhalten möchte, darf dies selbstverständlich tun. Nach Anmeldung kann man sich auch das passende Kaffee-Service  - die Auswahl ist im Service-Raum an der hinteren Wand zu finden - aussuchen. So bekommt jede Feierlichkeit ihren ganz eigenen und besonderen Rahmen. 


 


Ein Kaffee steht auch immer für fruchtig frische Farben, etwas Pomp und Glitter darf es natürlich auch noch sein. So habe ich für das KaffeeKränzchen einiges dekoratives zur Adventszeit angefertigt - ganz in Beerentönen und mit viel Glitter, Glanz und Glamour.




Der hängende Adventskranz empfängt nun die Kundschaft in der Adventszeit und verleiht dem Kaffee ein weihnachtliches Flair.

In einem Nebenraum findet derzeit ein kleiner Adventsmarkt statt. Dort findet man verschiedene handwerklich gestaltete Dinge verschiedener Künstler ebenso wie auch kommerzielle Dekorationsware sowie einige floristische Kleinigkeiten passend zur Jahreszeit.



Der kleine Raum gibt alten, frisch gestrichenen Möbeln ein neues Zuhause. Darauf werden je nach Jahreszeit die im Angebot stehenden Dekorationsartikel präsentiert. Diese besonderen und alten Möbel geben dem urigen Raum einen ganz besonderen Charme - er lädt Frau zum Schauen und Stöbern ein.



Hier eine floristische Frühstücksvariante, wie ich sie mir vorstelle: Floristisches Birchermüsli adventlich dekoriert. Ein Schmaus - aber wohl eher für die Augen.


Da ich in der Backstube mit meinem Fotoapparat nichts zu suchen habe, gehe ich nun wieder zurück in den Verkaufsraum. Einen letzten Blick auf die Adventsdekoration sowie die Deko im Schaufenster, welche man aber aufgrund der Lichtspiegelungen im Bild schlecht erkennen kann. 

Kommt doch einfach mal vorbei und schaut sie euch selber an, sie wird regelmäßig ausgetauscht.



Nun habe ich mir aber einen Kaffee verdient - da bin ich ja hier gerade richtig im KaffeeKränzle in Tübingen.

Seid herzlich gegrüßt. 
Ich sende euch ein wunderbares Kuchen- und Kaffee-Aroma

Liebe Grüße von 

Marion

alias


Kommentare:

  1. Ach , genau so eine Waage hatte ich mal als Deko, keinen Schimmer, wo die mal abgeblieben ist .
    Dein Kaffeekränzle ist ein schöner Post, ein sehr gemütliches und ansprechendes Cafe !
    Übrigens, sag mal was ist mit deiner Linkparty los, geht sie weiter oder habe ich da etwas übersehen ?
    Ich wäre gerne wieder dabei :-9
    ♥liche Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta, vielen Dank für die lieben Worte zum Post. Ja am Sonntag geht es wieder weiter mit Farbenfreuden, da kannst du schon mal die Farbstifte anspitzen ;-)) Ich freu mich, wenn du auch wieder dabei bist. Liebe Grüße Marion

      Löschen
  2. sehr schöne Deko in rosa, ganz etwas besonderes, aber unheimlich scön.
    LG susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank liebe Suza für die schönen Worte. LG Marion

      Löschen
  3. Dear Marion, I can almost taste it! Lovely pictures from this tea house? Groetjes Hetty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Hetty, it is a Coffe House but I'm sure you can get a cup of tea too ;-)). Thank you for your friendly comment. Greetings from Marion

      Löschen
  4. Wenn ich mal nach Tübingen kommen sollte, liebe Marion, was eher unwahrscheinlich ist, würde ich dort bestimmt mal auf einen Kakao und ein Stück Kuchen vorbeischauen. Es hört sich gut an und 'junge' Unternehmerinnen soll man ja auch unterstützen. Die Deko - passend zu den rosa Möbeln - ist sehr schön.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank liebe Edith. Ja du hast Recht, das ist immer unterstützenswert. Vor allem weil die Kuchen ja keine Massenware sondern selbstgemacht sind, genauso wie die schönen Dinge, die verkauft werden. Man sage niemals nie ... wer weiß, was dich nach Tübingen locken könnte? Bis dahin LG Marion

      Löschen
  5. Na, Tübingen ist ja nicht weit, da bin ich ja gleich und Weihnachtsmarkt ist auch.
    Also nix wie no.

    Wie ich sehe, auch hier die Deko in Rosa, so wie ich es in einem meiner Adventskränze habe.
    Hää, also ich bin doch top aktuell.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  6. Dieses kleine Kaffee ist ein Traum. Mit viel Herz und Liebe eingerichtet. Das kulinarisch Angebot sieht so lecker aus....
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Mmmmmmhhhhh, wie lecker das klingt und Deine Fotos dazu- da bekomme ich gleich Appetit.
    Ein richtig feiner Post, liebe Marion.
    Herzliche Grüße und einen schönen zweiten Advent,
    Jo

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Marion,
    das sieht ja nett aus mit den bepflanzten Kaffeekannen draußen.
    Und drinnen ist es dann so richtig nett!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen

Einige liebe Worte sind für mich wie ein warmer Regen im Mai ... sie geben mir die Kraft für ein ganzes Blogger-Jahr, kreativ in die Welt zu schauen. Ich danke euch allen dafür.

Gerne besuche ich auch eure Blogseiten und hinterlasse einen Kommentar. LG Marion