17.12.2016

Farbenfreude No 9 und Piepmatz-Party ...




Jeder der was auf sich hält, macht mit!



Ich bin dieses Mal mit Farbenfreude etwas früher dran, aber ihr könnt ja die Bilder auch noch später einreichen - immer mit der Ruhe, es ist schließlich Adventszeit!

Er ist schon ein ganz einzigartiger Kerl, hämmert drauf los, als gäbe es kein Morgen mehr. Der Specht, es gibt ja von dieser Familie mehrere Arten, den Buntspecht, den Mittelspecht, den Kleinspecht, den Schwarzspecht, den Grünspecht und derer noch einige mehr.

www.Blumenfrauen.blogspot.de Mittelspecht schaukelt an Erdnuss-Spender - Farbenfreude - Linkparty
www.Blumenfrauen.blogspot.de Mittelspecht schaukelt an Erdnuss-Spender - Farbenfreude - Linkparty

Ist dies hier jetzt ein Bunt- oder Mittelspecht?

Also Mittel scheint er keine zu haben, sonst würde er sich hier nicht bei der Party für bedürftige Federkleidträger sättigen oder? Bunt treibt er es schon ein wenig, wenn man sich so anschaut, welch Verrenkungen er uns hier vorführt und wie er die Futterstation zum Schaukeln bringt!



www.Blumenfrauen.blogspot.de Mittelspecht schaukelt an Erdnuss-Spender - Farbenfreude - Linkparty
www.Blumenfrauen.blogspot.de Mittelspecht schaukelt an Erdnuss-Spender - Farbenfreude - Linkparty


www.Blumenfrauen.blogspot.de Mittelspecht schaukelt an Erdnuss-Spender - Farbenfreude - Linkparty
www.Blumenfrauen.blogspot.de Mittelspecht schaukelt an Erdnuss-Spender - Farbenfreude - Linkparty



www.Blumenfrauen.blogspot.de Mittelspecht schaukelt an Erdnuss-Spender - Farbenfreude - Linkparty
www.Blumenfrauen.blogspot.de Mittelspecht schaukelt an Erdnuss-Spender - Farbenfreude - Linkparty


Geht man dann aber hier auf die Suche nach dem Specht: Naturschutzbund kurz NABU, dann muss man erkennen, er führt uns mittels seines Verhaltens in die Irre. Nein, es ist nicht der Bunt- sondern der Mittelspecht Leiopicus medius. Umso schöner für uns, denn dieser ist in unserer Gegend bei weitem nicht so verbreitet, wie der mit dem Namenszusatz Bunt. Weiterhin hat er auch nicht jene laute Angewohnheit, ständig auf die Bäume einzuhacken, dies tut er nämlich äußerst selten - gut so, weiter machen!


www.Blumenfrauen.blogspot.de Klaiber an Erdnuss-Spender - Farbenfreude - Linkparty
www.Blumenfrauen.blogspot.de Klaiber an Erdnuss-Spender - Farbenfreude - Linkparty

Er dagegen, ist im Herbst ein ganz schöner Klopfer, der Gute. Ja er erntet Haselnüsse gleich im Mehrfachpack und malträtiert sie anschließend mit seinem Schnabel auf einem Ast. Da könnte man glauben, der Buntspecht wäre zu Gange. Aber da verdächtigt man wieder einmal den Falschen. Es handelt sich um den Kleiber(Sitta europaea), welcher ein deutlich kleinerer Vertreter unter den Geflügelten ist. Da er im Verhalten sowohl Ähnlichkeiten mit der Meise als auch mit dem Specht hat, wird er umgangssprachlich auch Spechtmeise genannt.



Bildunterschrift hinwww.Blumenfrauen.blogspot.de Meise an Erdnuss-Spender - Farbenfreude - Linkpartyzufügen
Bildunterschrift hinwww.Blumenfrauen.blogspot.de Meise an Erdnuss-Spender - Farbenfreude - Linkparty


Die Meise, ja sie darf natürlich bei dieser geselligen Party auch nicht fehlen. Denn, wo gefeiert wird, da taucht sie auf und zwar immer in Gesellschaft. Gemeinsam machen solche Dinge einfach mehr Spaß, das wissen die Meisen (Paridae)wohl ganz genau.



Bildunterschrift hinwww.Blumenfrauen.blogspot.de Meise an Erdnuss-Spender - Farbenfreude - Linkpartyzufügen


Den Futterstand einfach aus den Angeln reißen und mit in die Lüfte nehmen, ja das wäre was. So eine Meise scheint auch gelegentlich an Selbstüberschätzung zu leiden. Gelungen ist es ihr allerdings nicht! So musste sie sich nach diesem Kraftakt erst einmal mächtig stärken!


Bildunterschrift hinwww.Blumenfrauen.blogspot.de Meise an Erdnuss-Spender - Farbenfreude - Linkpartyzufügen
Bildunterschrift hinwww.Blumenfrauen.blogspot.de Meise an Erdnuss-Spender - Farbenfreude - Linkparty

Aber, wenn sie dann der Boden der Tatsachen wieder hat, dann genehmigen sie sich, wie alle anderen auch, einige leckere Erdnüsse und finden es einfach wunderbar. Manch einer macht hierbei sogar gleich noch einige Dehnungsübungen, damit der anschließend der Astdauerlauf besser vonstattengeht.


Bildunterschrift hinwww.Blumenfrauen.blogspot.de Meise an Erdnuss-Spender - Farbenfreude - Linkparty
Bildunterschrift hinwww.Blumenfrauen.blogspot.de Meise an Erdnuss-Spender - Farbenfreude - Linkparty


Zu guter Letzt gibt es immer auch einen Aufgeweckten, welcher genau erkannt hat, dass es sich hier um eine Veranstaltung mit versteckter Kamera handelt. Aus diesem Grunde blickt er keck hinein, immer in der Hoffnung eines Tages mal ganz groß raus zu kommen. 

Wie ihr sicher alle gewusst habt, gehören die gezeigten Meisen zu der Art der Blaumeisen Cyanistes caeruleus. Eine Vogelart, welche sehr häufig an Futterstellen und in Gärten anzutreffen ist. 


Tja, nun, jede gute Party geht einmal zu Ende. Die Nüsse sind alle, reichlich Bilder wurden geschossen! So sage ich jetzt einfach: "Macht es gut und bis bald!"

Herzliche Grüße von

Marion

alias




Was allerdings weiter geht ist unsere Linkparty....

Willkommen bei meiner Linkparty Farbenfreude!


Wie schon erwähnt, habe ich auf das Linky verzichtet, da es in der kostenlosen Form nur einen Namenslink anbietet. Somit betätige ich mich selbst als Verlinkerin. Ich verlinke auf dem Namen, da es auf dem Bild beim letzten Mal nicht funktionierte!

Hinterlasst einfach im Kommentarfeld euren Link zum Post - ich erstelle dann bei euch einen Screenshot und füge das Bild hier ein. 

Bitte vergesst auch den Backlink zu meiner Seite hier nicht. Vielen Dank, dass ihr bei dieser Party mit dabei seid.


Bist Du hier neu mit dabei, dann gibt es hier die wichtigsten Informationen:





Hier können die schönen Farbenfreude-Beiträge angeschaut werden, die TeilnehmerInnen freuen sich über einen Besuch! 

https://kreativ-im-rentnerdasein.blogspot.de/2016/12/farbenfreude_18.html

Jutta K.

Kommentare:

  1. Die Buntspechtbilder sind cool. Ich habe auch einen in den letzten tagen von ganz nah fotografieren können. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, da bin ich gespannt, die werden wir ja sicherlich auch bald zu sehen bekommen, liebe Flögi. Danke, dass Du hier warst.... LG Marion

      Löschen
  2. Herrlich, liebe Marion, sowohl die Fotos als auch der Text!
    Es macht einfach Spaß, hier zu schauen und zu lesen. Und schon wieder
    taucht bei mir die Frage auf: Warum gelingen mir solche wunderbaren
    Piepmatzfotos nicht?
    Einen schönen vierten Advent und liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith, ich hatte das Glück, ein Baugerüst ums Haus zu haben. Dort hatte ich Vogelfutter aufgehängt. So konnte ich vom Wohnzimmer aus diese Fotos ganz gemütlich machen. Vielen Dank für deine lieben Worte und ich wünsche Dir einen schönen vierten Advent. Sei herzlich gegrüßt, Marion

      Löschen
  3. Wahnsinn, tolle Schnappschüsse sind dir da gelungen, gratuliere !
    Ich bin heute wieder mit von der Partie, hier bitteschön:

    https://kreativ-im-rentnerdasein.blogspot.de/2016/12/farbenfreude_18.html

    Ich hoffe sehr, dass es auch im neuen Jahr mit diesem Projekt weitergeht.
    Es macht mir sehr viel Spaß !
    Einen schönen 4. Advent wünsche ich dir auch, genüssliche Stunden bei Kerzenlicht und Plätzchen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta, schön dass du heute auch wieder dabei bist. Dein Bild ist wirklich von einer ganz besonderen Stimmunng. Ja ich denke schon dass wir zumindest den Winter über mit der Farbenfreude weitermachen - da kann man etwas Farbe ja auch ganz gut gebrauchen. Im Sommer werden wir evtl. pausieren - mal schauen. Bis dahin ist ja noch sooo viel Zeit! LG Marion

      Löschen
  4. Hallo Marion,
    im Vergleich zur Größe der Erdnüsse hatte ich erst an Kleinspecht gedacht, aber dazu passt das Rot am Hintern nicht.
    Mittelspecht ist natürlich toll, den hatte ich noch nie im Garten. Hier hocken nur Buntspechte und machen den Nachbarn Löcher in die Dämmung. Bei uns zum Glück noch nicht...
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke, die Löcher in die Dämmung macht bei uns der Klaiber. Den Buntspecht haben wir auch, der klopft aber mit Vorliebe an den Birken oder an einer alten Kiefer, das scheint ihn zufrieden zu stellen. LG von Marion

      Löschen
  5. So geniale Fotos liebe Marion!! ♥ Ich muss jetzt unbedingt das Vogelhaus richten... ich liebe es auch sehr die Vögel zu beobachten :)
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen

Einige liebe Worte sind für mich wie ein warmer Regen im Mai ... sie geben mir die Kraft für ein ganzes Blogger-Jahr, kreativ in die Welt zu schauen. Ich danke euch allen dafür.

Gerne besuche ich auch eure Blogseiten und hinterlasse einen Kommentar. LG Marion