02.01.2017

Ich bin dann mal im Ruhestand



 

hier kommt ein letzter Gruß der Blumenfrau!

 

Blumenfrau wird zu "Licht trifft Schatten"









Zuallererst möchte ich euch ein  

gutes und gesundes sowie glückliches neues Jahr 2017  

wünschen. Ich hoffe, ihr habt es alle gut angefangen.


 ☸☸☸



Nun, kommt, was ich euch gerne erzählen möchte!

Schon seit einem halben Jahr treibt mich der Gedanke um, mich blogtechnisch zu verändern. Der Name Blumenfrau schien mir nicht mehr passend zu sein, da ich mittlerweile in diesem Beruf nicht mehr tätig sein kann. Nach und nach hatte ich das Verlangen, auch andere Themen aufzugreifen und nicht immer nur durch die Blume zu bloggen. Ich wollte ebenfalls andere Fotografien zeigen und andersartige Texte verfassen - dies habe ich dann auch irgendwann getan. Es passte jedoch nicht mehr so richtig zum Namen Blumenfrau - zumindest für mich.

So entschied ich Ende 2016, ein neuer Blogtitel und eine neue Herausforderung in Sachen Bloggerei müssen her! Ich tat einen für mich größeren Schritt und machte mich auf den Weg zu Wordpress.org. Dort erstellte ich nun in stundenlanger Arbeit einen neuen Blog, mit dem Titel: Licht trifft Schatten.


http://www.licht-trifft-schatten.de/


Der Titel gibt mir mehr gestalterische Freiheit. In ihm findet sich die Fotografie in all ihren Facetten wieder. Hier kann ich sein, wie ich mich fühle - mal mehr Licht, mal mehr Schatten. Es gibt mir die Möglichkeit über Licht und Schatten des Lebens zu schreiben - dies habe ich ja in den letzten Monaten auch schon ganz gerne immer wieder getan. Licht trifft Schatten kann für soviel verschiedene Dinge stehen, sodass ich mich mit diesem Namen zum jetzigen Zeitpunkt viel besser identifizieren kann.



http://www.licht-trifft-schatten.de/


Nun hoffe ich, dass ihr mit mir zusammen diesen neuen Weg gehen werdet. Ich bin gerade dabei, die ersten Schritte zu machen. Nach und nach werde ich die beliebtesten Posts mit in den neuen Blog hinüber nehmen.  Der Blumenfrauen-Blog bleibt aber als stillgelegter Blog bestehen, dort kann also auch weiterhin nach Lust und Laune gestöbert werden. 






Die nächsten Blogeinträge erfolgen in beiden Blogs. So besteht für alle, auch diejenigen, die nur gelegentlich vorbeischauen, die Möglichkeit, meinen Spuren in Richtung Licht trifft Schatten zu folgen.

Die Farbenfreude wird in zwei Wochen wieder starten. Bis dahin habe ich hoffentlich alle Anfangsschwierigkeiten überwunden und kann wieder entspannt farbig durch die Gegend bloggen.


Liebe Grüße von

Marion 

die ab heute nicht mehr die Blumenfrau,

sondern MarionNette ist!



Kommentare:

  1. Liebe Marion,
    uffff nun bin ich erst einmal froh, das tolle positive Ende gelesen zu haben,
    nachdem ich erst erschrocken bin,
    du bleibst uns erhalten!!!!! Klasse, super ist das!!!!!

    Ich kann deine Gedankengänge nachvollziehen und kann da mit dir kommen...
    Sehr schön finde ich deinen neuen Bloggedanken und Namen!
    Ich wünsche dir weiter gutes Gelingen und dass du das umsetzen kannst, was dir wichtig ist!!
    Sehr freue ich mich dich weiterhin besuchen zu können und bin gerne wieder mit dabei,
    in deinem neuen Blog!!
    So schön finde ich auch, dass du diesen, deinen wunderschönen Blog erhälst!!!!!
    Dankeschön!
    Alles Liebe und Gute dir,
    auf bald,
    herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen
  2. Uhiii, das finde ich aber toll , manchmal muss man neue Wege gehen !
    Ich kenne das auch, habe selber schon mehrmals neue Blogs kreiert.
    Also ich bin natürlich auch im neuen Blog anzutreffen.
    Werde nach diesem Kommentar auch gleich mal "rüber" schauen.
    Auf die "Farbenfreude" freue ich mich auch schon wieder, dieses Projekt macht mir sehr viel Spaß.
    So, dann sehen wir uns also bei "Licht trifft Schatten " wieder.
    Dein Bloggername gefällt mir auch sehr gut liebe MarionNette :-)
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marion,
    da bin ich gespannt; hab schon mal geguckt...sieht gut aus - tolles Design!
    Einen schönen Abend noch & LG Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Marion,
    danke für die Neujahrgrüße bei mir und ichwünsche dir auch frohes neues Jahr und auch viel Spaß und Freude bei dem neuen Blog, dem ich auch folgen werde. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Okay, liebe Marion, Du Nette, Leben ist nicht Stillstand, sondern Veränderung. Deshalb habe ich für Deinen Schritt vollstes Verständnis. Dann wird meine Blog-Liste eben entsprechend um 'Licht trifft Schatten' ergänzt. Im Moment kann ich mehr Licht gebrauchen.
    Auch ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich mein Blog in noch nicht einmal zwei Jahren verändert, einfach verselbständigt hat. Und obwohl ich ja genug andere Seiten habe, geht es im Gartentagebuch schon lange nicht mehr nur um Garten. Natürlich mache ich mir Gedanken und wahrscheinlich meine Leser auch. Aber es wäre ja auch schlimm, wenn mich nichts anderes als nur mein Garten interessieren würde.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marionnette
    also das kann ich dir schonmal sagen: jetzt hast du mich ganz schön erschrocken! Jetzt habe ich dich doch gerade erst kennengelernt und nun willst du schon wieder gehen????
    Zum Glück habe ich dann auch das Ende noch gelesen und ich habe mich sehr gefreut, dass du weitermachst! Mir ist es recht: wenn die Zeit für Veränderungen gekommen ist, dann soll es wohl so sein. Ich freue mich, wenn du mich auf deinem neuen Weg mitnimmst!
    Ich wünsche dir von Herzen viele glückliche Stunden im neuen Jahr.
    Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marion,

    dann trete ich gleich mal in dein neues Reich aus licht und Schatten ein :)

    Hier wünsche ich dir noch Alles Gute fürs neue Jahr - Zufriedenheit, Glück und Gesundheit!

    Veronika

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin sehr gespannt, vor allem, weil ich mich auch mit der Idee vom Wechsel beschäftige. Ich freue mich auf Deine Beiträge.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Marion, ich bin sehr gespannt wie es weitergeht.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  10. Oh, da freue ich mich auf schöne Bilder von dir :) Kann dich da voll und ganz verstehen. Man ändert sich immer wieder im Leben..
    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar zu den Kaninchen im Schnee. Das kann ich mir vorstellen, liebe Marion, dass Hunde auch erlebnisreich sind :) Es sind solche dankbaren Tiere. (Im Gegensatz zu Kaninchen *lach*) Unserer buddeln auch, aber um den Garten herum ist nur Beton (Straße, Gehweg, Garage, Haus..). Im Frühling, wenn die Erde nicht mehr gefrohren ist, lasse ich sie mal wieder etwas mehr graben, damit sie bei Hitze und Kälte dorthin können.
    Liebe Grüße
    Tatjana

    AntwortenLöschen

Einige liebe Worte sind für mich wie ein warmer Regen im Mai ... sie geben mir die Kraft für ein ganzes Blogger-Jahr, kreativ in die Welt zu schauen. Ich danke euch allen dafür.

Gerne besuche ich auch eure Blogseiten und hinterlasse einen Kommentar. LG Marion